Strompreise vergleichen-Kosten sparen

Private Verbraucher können sich gegen die immer weiter steigenden Strompreise zur Wehr setzen. Die Strompreise kennen immer nur eine Richtung: nach oben. Deshalb sollte jeder Verbraucher Strompreise vergleichen und Kosten sparen.

Es ist doch eigentlich so einfach und auch schnell erledigt: der Strompreisvergleich.
Aber warum prüft immer noch nicht jeder Verbraucher seinen Stromtarif? Online kann jeder schnell herausfinden, wie viel er doch eigentlich sparen kann und in den meisten Fällen lohnt es sich. Ich gehörte auch zu den Verbrauchern, die es immer wieder aufgeschoben haben. Der Verbraucher denkt an den dann auf ihn einschlagenden „Tarifdschungel„. Bis ich mich dann einfach mal hinsetzte und meinen eigenen Stromtarif im Internet mit einem Stromrechner verglich und es hat sich gelohnt.

Hier ein paar Tipps, die dem Verbraucher den Wechsel erleichtert:

aaaa17Warum mehr bezahlen, wenn durch den richtigen Stromanbieter Geld gespart werden kann? Dazu braucht man als Verbraucher nur beim Online-Stromrechner seine eigene Postleitzahl, die Anzahl der Personen die im Haushalt leben und den durchschnittlichen Verbrauch in kWh*/Jahr (*Kilowattstunde: befindet sich auf der Jahresabrechnung oder kann beim Stromanbieter erfragt werden) angeben und erhält nach wenigen Augenblicken verschiedene Stromanbieter mit Tarifen zum Vergleich auf einen Blick. Die Seiten sind übersichtlich gestaltet und gegliedert. Wenn man sich dann erstmal eingelesen hat, erkennt man auch schnell welcher Stromtarif der günstigere ist. Wichtig ist aber nicht nur auf den Preis selber zu achten, es sollte auch auf die Zahlungsweise, die Vertragslaufzeit, einer Preisgarantie, wenn sie gegeben ist und eventuellen Bonuszahlungen geachtet werden.
Danach kann der Verbraucher dann entscheiden, ob er wechseln möchte um seinen Strom von einem anderen Anbieter zu erhalten und Geld zu sparen dank des Strompreis Vergleichs.

Auch Verbraucher, die sich vielleicht einfach nicht sicher sind oder sich nicht wirklich trauen, was auch meistens bei älteren Personen und auch bei denen, die nicht sehr vertraut mit dem Internet und Onlinesuchen sind, vorkommt, sollten am besten mit einer vertrauten Person sprechen. Es helfen bestimmt Kinder oder Enkel gerne weiter. Es besteht kein Risiko und ist schnell erledigt. Die Spanne der ersparten Summen reicht von 50,00 € bis sogar 500,00 €. Das kommt natürlich auf den Haushalt und den eigenen Verbrauch an.

Vergleichen Sie auch Ihren Strompreis mit dem Stromrechner.

Fazit: Wirklich jedem Verbraucher ist zu empfehlen, sich die vielleicht 10 bis 20 Minuten Zeit zu nehmen. Am Ende zahlt es sich für den Verbraucher aus.

 

Weiters können Sie auch dein Gasanbieter vergleichen und wechseln. Hier finden sie einen Gasanbieter Preisvergleich für 2016. Gasanbieter zu vergleichen ist ähnlich leicht wie  für Stromversorger.